Alessia Laager siegt in der Biathlonarena Lenzerheide


Alessia Laager bereitet sich auf das Schiessen vor


Am vergangenen Wochenende fand das erste Rennen des Leonteq Biathlon Cup der Elite auf der Lenzerheide statt. Bei sehr guten Bedingungen ging auch die 16-jährige Alessia Laager aus Samedan in der Kategorie Jugend 1 an den Start. Für sie ist es die erste Saison in der Elite.

Das Schiesstraining absolviert die junge Biathletin vom Piz Ot Samedan hauptsächlich auf der Lenzerheide unter Ilmar Heinicke. Das weitere Langlauf- und Athletiktraining findet hier im Tal mit dem Langlaufstützpunkt Engadin Nordic statt.


Aufgrund der Covid-Situation konnten bisher auch für die Biathleten nur kleinere Testrennen stattfinden und so war es für alle Athleten spannend zu sehen, wo man gesamtschweizerisch steht.

Beim Sprintrennen über 6 km mit zwei Schiesseinlagen am Samstag erreichte Alessia bereits einen hervorragenden 3. Rang, auch dank einer sehr guten Laufleistung.

Am Sonntag fand der Massenstart mit 4 Schiesseinlagen statt. Dort ging Alessia nach dem ersten Schiessen in Führung und gab diese bis zum Schluss nicht mehr ab.

Ein gelungener Start in die erste Kleinkaliber Saison. Am kommenden Wochenende finden zwei weitere Rennen in Realp statt. Diese Resultate sowie das Nordic Weekend zählen als Qualifikation für die Jugendweltmeisterschaft Ende Februar in Obertillach.




Ranglisten Leonteq Biathlon Cup Lenzerheide :

Rangliste Sprint

Rangliste Massenstart

Gesamtwertung Leonteq Biathlon Cup Elite (Zwischenwertung)


Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Noch keine Tags.
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

Unsere Partnerschulen:

Unsere Hauptsponsoren:

© 2021 by ENGADIN NORDIC - Webmaster Reto Franziscus, Samedan