© 2017 by ENGADIN NORDIC - Webmaster Reto Franziscus, Samedan

Unsere Partnerschulen:

Unsere Hauptsponsoren:

Engadin Nordic Junioren sammeln weitere SM Medaillen

 Yanik Pauchard und Maurus Lozza holen Silber, Livio Matossi und Nico Walther Bronze

 

Als eigentlicher Abschluss der Rennsaison 2016/17 fanden am Sonntag,  anlässlich der Schweizermeisterschaften in Val Müstair, die Teamsprints statt. Die Engadin Nordic Junioren zeigten bei diesem Event noch ein letztes Mal was sie zu bieten haben. Das Davoser Duo Brändli / Grond schnappte ihnen zwar äusserst knapp die Goldmedaille weg. Die restlichen Plätze auf dem Podest gehörten allerdings dem Engadin Nordic Team. Die Silbermedaille holten sich Yanik Pauchard und Maurus Lozza für den Skiclub Zuoz. Livio Matossi und Nico Walther vom Skiclub Alpina St. Moritz holten sich die Bronzemedaille. Die Amerikaner Munns / Odgen waren zwar das schnellste Team des Tages, sie wurden jedoch logischerweise nicht für die Schweizermeisterschaft gewertet. Björn Wyss und Curdin Räz ebenfalls Alpina St. Moritz, holten sich den 8. Rang.

 

Bei den Damen waren zwei Teams vom Skiclub Alpina St. Moritz dabei sowohl Carine Heuberger / Nadja Meier wie auch Ursina Matossi / Flavia Tschenett schieden im Halbfinal aus.

 

Bei den Herren holten Curdin Perl und Gian Flurin Pfäffli den sechsten SM-Rang für den Skiclub Bernina. Pontresina. Das Teamvom Skiclub Piz Ot Samedan mit Nicola Erne und Gian Duri Melcher konnte sich mit einem 8. Rang im Halbfinal nicht für den Final qualifizieren.

 

 

Rangliste Schwizermeisterschaften im Team Sprint, Val Müstair

Please reload

Empfohlene Einträge

Cheftrainer Gian Duri Melcher verlässt Engadin Nordic

April 12, 2019

1/10
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv