Livio Matossi mit tollem 16. Rang im JWM Skiathlon

 Engadin Nordic Athlet Livio Matossi (Nr. 8) behauptet sich im Feld des Junioren WM Skiathlons

(Foto: Swiss Cross Country Team)

 

Der Fokus von Livio Matossi aus St. Moritz lag bei den Junioren Weltmeisterschaften in Park City (USA) auf dem Skiathlon Wettkampf. Nach dem guten Resultat im Sprint bekam Livio eine weitere Startmöglichkeit im 10 Km Skatingrennen, wo er jedoch nicht ganz überzeugen konnte. Nun konnte er im Skiathlon Rennen jedoch seine Leistung abrufen und das beste Resultat der Schweizer Junioren Delegation herauslaufen.

 

Das Skiathlonrennen der Junioren über 2×10 Kilometer, das insgesamt 67 Starter aufgenommen hatten, entwickelte sich zu einem harten Ausscheidungsrennen. Auf dem Klassik-Abschnitt bildete sich eine zehnköpfige Spitzengruppe, die sich nach dem Skiwechsel immer weiter verkleinerte. Auf der letzten Runde kämpften schließlich die Russen, Norweger und Schweden um den Tagessieg. Vladislav Vechkanov (RUS) konnte sich schliesslich seine zweite Goldmedaille an dieser WM erkämpfen.

 

Weiter hinten kämpfte sich Livio Matossi auf den tollen 16. Schlussang. Der um ein Jahr jüngere Engadin Nordic Athlet Maurus Lozza aus Zuoz konnte ebenfalls überzeugen und erreichte den guten 25. Rang. Die Ränge der weiteren Schweizer: 44. Andri Schlittler, 55. Dario Imwinkelried

 

 

 

Rangliste Junioren WM Skiathlon 10 + 10 km

 

 

 

Please reload

Empfohlene Einträge

Gianluca Walpen ist Schweizermeister !

February 1, 2020

1/10
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv