© 2017 by ENGADIN NORDIC - Webmaster Reto Franziscus, Samedan

Unsere Partnerschulen:

Unsere Hauptsponsoren:

Engadin Nordic Team holt drei weitere SM Medaillen..!

January 15, 2017

Mit der zweitplatzierten Anja Lozza, Schweizermeisterin Giuliana Werro und der dritten Seraina Kaufmann standen die gleichen U18 Juniorinnen auf dem Podest.

 

Am zweiten Tag der Langlauf Schweizermeisterschaften im Val Müstair stand ein Verfolgungsrennen in klassischer Technik auf dem Programm. Dabei hatten die Damen 5Km, die Junioren 10 Km und die Herren 15 Km zu absolvieren.

 

Anja Lozza aus Zuoz bestätigte ihre gute Form vom Vortag und holte sich, hinter der klaren Schweizermeisterin Giuliana Werro, eine weitere Silbermedaille. Sie war wiederum die stärkste Läuferin des Jahrgangs 2000. Nadja Meier aus Silvaplana klassierte sich nach dem Verfolgungsrennen auf dem tollen 7. Rang.

 

Silbermedailengewinner Curdin Räz mit Schweizermeister Andri Schlittler und dem drittplazierten Avelino Naepflin

 

Bei den Junioren U18 holte sich der Silser Curdin Räz ebenfalls seine zweite SM Silbermedaille. Geschlagen wurde er nur vom neuen Schweizermeister Andri Schlittler aus Chur. Yanick Pauchard aus Madulain verlor gegenüber dem Vortag zwei Ränge, konnte sich dennoch auf dem sehr guten fünften Rang klassieren.

 

 

Von links nach Rechts: Andri Schlittler, Schweizermeister Dario Imwinkelried, Maurus Lozza, Curdin Räz und Avelino Naepflin.

 

Im Rennen der U20 Junioren holte sich Maurus Lozza aus Zuoz ebenfalls seine zweite Medaille des Wochendes. Hinter U20 Schweizermeister Dario Imwinkelried und U18 Schweizermeister Andri Schlittler holte sich Maurus die Bronzemedaille. Vierter wurde in der U20 Wertung Curdin Räz und den sechsten Rang holte sich der St. Moritzer  Livio Matossi. Yanick Pauchard mit dem 9. Rang und Bjoern Wyss mit dem 34. Rang waren die weiteren Engadin Nordic Athleten in dieser Rangliste.

 

In der Herren Kategorie erreichte der rekonvaleszente Curdin Perl im Verfolgungsrennen den fünften Rang und der zweite Pontresiner Gian Flurin Pfäffli erreichte den guten 13. Rang. Weiter finden wir im Feld folgende Engadin Nordic Athleten: 17. Arnaud Du Pasquier, 23. Andrin Schellenberg und 25. Luca Tavasci.

 

 

Rangliste SM Verfolgung, klassische Technik vom 15.01.2017

 

 

 

 

 

 

 

Please reload

Empfohlene Einträge

Cheftrainer Gian Duri Melcher verlässt Engadin Nordic

April 12, 2019

1/10
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv