© 2017 by ENGADIN NORDIC - Webmaster Reto Franziscus, Samedan

Unsere Partnerschulen:

Unsere Hauptsponsoren:

Vier SM Medaillen für Engadin Nordic

January 14, 2017

Gleich zwei Engadin Nordic Athleten standen auf dem Podest der U18 Junioren

 

 

Am ersten Tag der Langlauf Schweizermeisterschaften im Val Müstair stand ein rennen in freier Technik mit Einzelstart auf dem Programm. Dabei hatten die Damen 5 Km, die Junioren 10 Km und die Herren 15 Km zu bewältigen.

 

 Bei den Juniorinnen konnte Anja Lozza aus Zuoz die guten Rennen dieses Winters bestätigen und holte sich gleich beim ersten Rennen die Silbermedaille. Auch Nadja Meier aus Silvaplana lief ein gutes Rennen und klassierte sich als siebte.

 

Bei den U18 Junioren schafften es gleich zwei Junioren auf das Podest. Curdin Räz lief ein tolles Rennen und nach 10 Km fehlten ihm nur zwei winzige Sekunden zum Schweizermeister Titel.  Yanick Pauchard gewann mit einem Abstand von 15 Sekunden die Bronzemedaille.

 

 

 In der Kategorie U20 Junioren holte sich Maurus Lozza ebenfalls die Silbermedaille. Maurus verlor knapp 15 Sekunden auf den Sieger und kann sich somit beim morgigen Verfolgungsrennen noch gute Chancen ausrechnen. Livio Matossi aus St. Moritz wurde mit einem Rückstand von 1.12 Min guter siebter und sein Clubkollege Bjoern Wyss erreichte de 39. Rang.

 

Bei den Herren erreichte Curdin Perl nach einer längeren Wettkampfpause den fünften Rang. Gian Flurin Pfäffli erreichte den 19. Rang, Arnaud Du Pasquier den 23. Rang, Andrin Schellenberg den 28. Rang und Luca Tavasci den 31. Rang.

 

Morgen Sonntag wird das Rennen in der klassischen Technik mit Handicap Start ausgetragen, so dass sich die Engadin Nordic Athletinnen und Athleten Hoffnungen auf weitere Medailen machen können.

 

Rangliste SM Freie Technik vom 14.01.2017

 

 

Please reload

Empfohlene Einträge

Cheftrainer Gian Duri Melcher verlässt Engadin Nordic

April 12, 2019

1/10
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv