© 2017 by ENGADIN NORDIC - Webmaster Reto Franziscus, Samedan

Unsere Partnerschulen:

Unsere Hauptsponsoren:

Pauchard und Matossi beim Swiss Ski Nordic Weekend auf dem Podest!

September 18, 2016

 Janik Ribeli (2.Rang), Yanik Pauchard (Sieger) und Livio Mattossi (3.Rang) die stärksten Junioren am Nordic Weekend in Andermatt.

 

 

Am Wochenende fand in Andermatt das Nordic Weekend statt. Am Freitag stand ein Rollski Prolog auf dem Programm, am Samstag ein Rollski Ausdauer Wettkampf und am Sonntag sorgte wieder der traditionelle Berglauf zur Staumauer auf der Göschenenalp für die Entscheidung in der Gesamtwertung.

 

Bei den Junioren erreichten gleich zwei Engadin Nordic Athleten einen Podestplatz. Janik Pauchard konnte die Gesamtwertung für sich entscheiden und Livio Matossi schaffte es als dritter ebenfalls noch aufs Podest.

Janik zeigte dabei vor allem im Berglauf vom Sonntag eine sensationelle Leistung. Mit seiner Zeit von 32.59 Min war er bei der Herren Kategorie auf Rang vier. Den zweiten Rang im Berglauf der Junioren erreichte mit 1.33 Min Rückstand auf Yanik mit Curdin Räz ein weiterer EN-Athlet. Curdin wäre bei den Herren 8. geworden und war somit noch schneller als z.B. Toni Livers. Livio Matossi als sechster des Berglaufs bestätigte mit regelmässigen Resultaten seine gute form und erreichte so den tollen dritten Schlussrang. Curdin Räz wurde in der Gesamtwertung guter sechster und Björn Wyss erreichte den 23. Rang.

 

Bei den Juniorinnen gewann Giuliana Werro aus Zernez die Gesamtwertung. Die EN-Athletinnen erreichten die Ränge 5. Anja Lozza, 7. Selina Pfäffli und 10. Nadia Meier.

 

Bei den Herren erreichte Gian Flurin Pfäffli den 17. Rang, Curdin Perl verzichtete auf die Teilnahme am Berglauf. 

 

Rangliste Nordic Weekend Andermatt (Gesamtwertung)

 

Alle Ranglisten

 

 

 

Please reload

Empfohlene Einträge

Cheftrainer Gian Duri Melcher verlässt Engadin Nordic

April 12, 2019

1/10
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv