© 2017 by ENGADIN NORDIC - Webmaster Reto Franziscus, Samedan

Unsere Partnerschulen:

Unsere Hauptsponsoren:

She did it again - wieder SM-Gold für Carine und auch Maurus holt Gold!!

March 19, 2016

Heute Samstag fanden an den an den Langlauf Schweizermeisterschaften in Zweisimmen die Langdistanz-Wettkämpfe in freier Technik statt. Wer nach den gestrigen tollen Resultaten der Engadin Nordic Athletinnen und Athleten gedacht hatte, dies wäre nicht mehr zu toppen, der wurde heute eines Besseren belehrt. Heute schauten nämlich fünf Medaillen für unsere Athleten heraus, denn selbstverständlich rechnen wir die Bronzemedaille von Curdin Perl auch dazu.

 

Beim 15 Km Rennen der Juniorinnen U18 holte sich Carine Heuberger aus St. Moritz keine 24 Stunden nach dem Sprint ihren zweiten Schweizermeistertitel an diesem Wochenende. Ihre Teamkollegin Selina Pfäffli aus Pontresina holte sich mit nur 12 Sekunden Rückstand die Silbermedaille. Beide Juniorinnen liefen ein sensationelles Rennen und klassierten sich auch im Feld der U20 Juniorinnen auf den tollen Rängen 3 und 5. Mit diesen tollen Resultaten manövrieren sich die beiden Engadin Nordic Athletinnen auch in eine gute Ausgangslage für die anstehenden Selektionen für das Swiss Ski Kader.

 

Bei den Junioren U18 stellte Maurus Lozza aus Zuoz einmal mehr seine tolle Form unter Beweis und wurde seiner Favorittenrolle gerecht. Maurus gewann nach der gestrigen Silbermedaille das Langdistanzrennen über 15 Kilometer und sicherte sich so einen wieteren Schweizermeistertitel. Nachdem er sich schon im ersten Teil der Schweizermeisterschaften mitte Januar zwei Titel geholt hatte, holte er heute den dritten Titel und die vierte Medaille an den diesjährigen Landesmeisterschaften.

 

In der Kategorie U20 Junioren war das Rennen über 30 Km sehr umkämpft und bis zum Schluss hatten vier Athleten die Möglichkeit den Meistertitel zu holen. Livio Matossi aus St. Moritz erreichte in einem spannenden Finish den tollen zweiten Rang und sicherte sich die Silbermedaille. Dies wird ihn sicher über die knapp verpasste Medaille im gestrigen Sprint vertrösten. Die weiteren Engadin Nordic Athleten erreichten in dieser Kategorie die Ränge: 6. Gian Flurin Pfäffli, Pontresina; 9. Nicola Erne, Samedan; 14. Nico Walther, Plaun da Lej und 15. Reto Krüger, Maloja.

 

Ebenfalls eine Medaille holte sich unser Weltcup-Athlet Curdin Perl aus Pontresina. In einem spannenden Rennen in der Königsdisziplin über 50 Km musste er sich nur dem neuen Schweizermeister Toni Livers und Dario Cologna beugen. Damit holte sich Curdin die Bronzemedaille.

 

Rangliste SM-Langdistanz

 

 

 

 

Please reload

Empfohlene Einträge

Cheftrainer Gian Duri Melcher verlässt Engadin Nordic

April 12, 2019

1/10
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv